Nahverkehrstransporte

Auch in der globalisierten Welt bringt räumliche Nähe Vorteile. In der verarbeitenden Industrie müssen viele Güter nur wenige Kilometer weit zum Empfänger gebracht werden.

Eine Aufgabe für uns! Unser täglich flächendeckend bedientes Nahverkehrsgebiet zieht sich in einem Radius von 100 Kilometern rund um Trier auf deutscher wie auf luxemburgischer Seite.

Unser Nahverkehr ist unabhängig von der Sendungsgröße. Wir sind der richtige Partner für Stückgut, Teil- und Komplettladungen und auch für das Outsourcing von Zwischen-Werk-Verkehren.

Besonders attraktiv ist die Verzahnung von Lagerlogistik und Nahverkehr: Wir versorgen und entsorgen Ihre Produktion durch Shuttle-Verkehre von und zu unseren Lagerhäusern.

Wir verladen im Nahverkehr an fünf Tagen in der Woche jeweils zwischen 0 und 19 Uhr. Diese Zeitfenster sind weit und unser Fuhrpark ist groß genug, um auch Ihre Sendungen bedarfsgerecht zu bearbeiten. Im Nahverkehr setzen wir ein:

  • 20 Verteilfahrzeuge 7,5t-12t mit Hebebühne
  • 6 40t-Züge  Sattelauflieger oder Wechselbrücken

Alle Fahrzeuge mit ADR-Ausrüstung zum Transport von Gefahrgut ausgestattet. Selbst besonders fragile Fracht ist bei uns gut aufgehoben, von der Granitarbeitsplatte bis zum Schaltschrank: Mit unserer Erfahrung kommt Ihre Sendung sicher an!


Übersichtskarte Nahverkehr

Nahverkersübersichtskarte - Bayer und Sohn - Spedition in Trier

Technische Daten der Fahrzeuge:

Verteiler 7,5 Tonnen:

  • Ladefläche: (LxBxH) 6,1m x 2,48m, 2,4m
  • Nutzlast: 3000kg
  • Hebebühne: 1000kg Tragkraft

Verteiler 12 Tonnen:

  • Ladefläche: (LxBxH) 6,4m x 2,48m, 2,6m
  • Nutzlast: 5500kg
  • Hebebühne: 1500kg Tragkraft

Sattelzüge 40 Tonnen:

  • Ladefläche: (LxBxH) 13,6m x 2,48m, 2,6m
  • Nutzlast: 25000kg

Wechselbrückenzüge:

  • Ladefläche: (LxBxH) 7,3m x 2,48m, 2,6m
  • Nutzlast: 22000kg

Weitere Fahrzeuge in unserem Fuhrpark


Ihre Ansprechpartner:


Nach oben